Wie setze ich meine Pflanze richtig

 

Was brauche ich zum Setzen?

Spaten, Setzschaufel, Erde, Wasser (Schlauch), Kübel oder Wanne, Baumschere

Bei Bäumen brauche ich zusätzlich:
Je nach Größe des Baumes 1-2 Baumstangen, Vorschlaghammer, Bindematerial (Kokosschnur)
Bei besonders großen Bäumen 3 Baumstangen, 3 m Dachlatten, Schrauben, Akkuschrauber


Bei kleineren Pflanzen, zb. Rosen, kleine Obstbäume, usw., diese während der Pflanzvorbereitung (Loch ausheben, Erde mischen), in einen Kübel gefüllt mit Wasser stellen. Die Pflanze vor dem Setzen etwas zurückschneiden um das Wurzelwachstum anzuregen. 

 

Das Pflanzloch

sollte mindestens doppelt so groß wie der Topf/Ballen/Wurzel der Pflanze sein und 15 bis 30 cm tiefer auch aufgelockert werden. 

zB der Topf hat 35 cm Durchmesser und ist 40 cm hoch,  so sollte das Pflanzloch mind. 70 Durchmesser haben und 55 bis 70 cm tief sein.

 

Bodenverbesserung

Man sollte bei jeder Pflanzung etwas Pflanzerde (belebte, nährstoffreiche Erde) dazu geben. Diese mischt man mit der Erde aus dem Lochaushub. 

 

Die Pflanzung

Nun gibt man die gelockerte und gemischte Erde ins Pflanzloch bis die richtige Höhe erreicht ist. Die Pflanze mittig in das Loch stellen und
die Baumstangen falls nötig im Loch einschlagen. Nun begit man mit dem Zuräumen des Lochs, alle Paar cm die Erde rund um das Loch festtreten.
Am Ende wird noch eine Erhöhung von ca. 5 bis 10 cm rund um den Baum aus Erde geformt, ein so genannter Gießring. Nun wird der Baum eingegossen. Nach dem Eingießen wird der Baum dann mit den Baumstangen mit Hilfe einer Schnur verbunden. 

Weitere Pflege

Der Baum benötigt in den ersten 8 Wochen 2 bis 3 mal wöchentlich Wasser. Ab der 8. Woche nur noch einmal wöchentlich. Je nach Größe zwischen 15 und 100 Liter.

/
joomla template