Laubgehölze

Die Laubgehölze bilden die Gruppe der Bedecktsamer, da sich bei ihnen der Samen aus der Samenanlage bildet und den Keimling enthält, der sich in einem nährstoffreichen Gebilde geschützt von einer Samenschale befindet. Ungeschnitten wachsen sie zu stattlichen Bäumen heran. Die Rot-Buche kann beispielsweise über 30 Meter hoch und bis zu 20 Meter breit werden. Immergrüne Laubgehölze benötigen in der Regel einen halbschattigen bis schattigen und geschützten Standort. 

/
joomla template